Radtour Sieben-Seen

Nach langem Hin und Her haben wir (Katja unsere Zeichenqueen, Antje, Brigitte und ich) endlich einen gemeinsamen Termin zu einer Radtour mit Picknick und Skizzenbuch gefunden.

Vor einem Jahr ging die gemeinsame Radtour westlich von Berlin, von Werder nach Brandenburg/Havel.

Unsere diesjährige Tour begann am S-Bahnhof Grünau.

Die Tour wurde beschrieben in dem Heft: RADFAHREN in Berlin und Brandenburg 2017/2018 und liess sich, dank der guten Wegbeschreibungen, entspannt nacherleben.

Entlang der Regattastrasse, am Langen See über Schmöckwitz, übergehend in einen lauschigen Waldweg, in Richtung Wernsdorfer Schleuse, radelten wir, immer auf der Suche nach geeigneten Motiven.

Dabei bot es sich an, auch nach einem geeigneten Picknickplatz Ausschau zu halten.

Das sollte, wollte und wurde unser Picknickplatz. Es gibt nichts Schöneres, nach langem Radeln einen geeigneten Rastplatz zu finden.

 

Die Landschaft erfassen, picknicken und malen……  genossen wir in vollen Zügen.

IMG_3480 (1)

Antjes verspätetes Geburtstagsgeschenk
Picknick mit Farbe

alter Wernsdorfer-See mit Brücke

 

Wernsdorfer Schleuse

Schwan mit Beifahrer

Dann ging es weiter über Neu Zittau in Richtung ERKNER. Auch hier ist einer der sieben Seen, der Dämeritzsee, den wir zum Teil umrunden mussten.

Hier hatten wir einige Strassenverlaufsunklarheiten. Kindliche Zigarettendreher und kundige „Einwohner“ sowie der Einsatz von Antjes und Katjas Navi brachten uns wieder „auf Spur“. Das Ziel war der Müggelsee mit dem Biergarten Rübezahl.

Stärkung erfolgte über Bier, Fassbrause usw. und den Resten der Picknickkörbe. Von dem drohenden, angekündigten Gewitter, was wir auf keinen Fall beim Radfahren erleben wollten, blieben wir verschont.

Am  S-Bahnhof Köpenick endete die Radtour.

Da wir mitten in der Woche fuhren, blieb uns das übliche Radgedränge auf der Hin- wie auf der Rücktour erspart.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Radtour Sieben-Seen

  1. Herzlichen Glückwunsch, liebe Gesa!
    Eine sehr schöne Darstellung eines rundum gelungenen Ausflugstages. Wir hatten sehr viel Spaß, angefangen von der professionell ausgesuchten Tour, dem tollen Rastplatz am Kanal zwischen Wernsdorfer See und Crossinsee mit Blick auf die Schleuse, dann wurde ich auch noch mit einem wundervoll ausgesuchtem und kunstvoll verpacktem Geburtstagsgeschenk überrascht, was natürlich sofort an Ort und Stelle im Skizzenbuch ausprobiert werden konnte……… Ich freue mich schon sehr auf deine nächsten Beiträge und hoffentlich auf mehr gemeinsame Touren, ob nun mit oder ohne Fahrrad, dafür immer mit Pinsel, Stift und Skizzenbuch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s